Behandlung mit Tera Force

Das Gerät Tera Force ist eine Alternative zur Akupunktur, mit dem sie auf natürliche Weise ihr ideales Wohlbefinden erhalten. Es enthält drei verschiedene Energien (Ionenenergie, Infrarot- und Magnetwellen), die in Kombination mit den Mineralien Turmalin und Germanium abgegeben werden.

 

Über vier Spitzen mit jeweils 1000 Gauß treten Magnetwellen aus, die zusammen mit Anionen und Infrarotwellen (unsichtbarer Wellenlängenbereich) zur Freisetzung von Blockaden gebündelt dem menschlichen oder tierischen Körper zugeführt werden. Mit Hilfe der Magnetspitzen und der enthaltenen Energien werden die Energiebahnen stimuliert, die im Körper miteinander vernetzt sind. Die Stimulierung der Energiebahnen spielt hierbei eine wichtige Rolle zur Wiederherstellung der Vitalität und zur Auflösung von körperlichen Blockaden.

 

Die Mineralien Turmaline erzeugen Infrarotwellen und Bioelektrizität, auch bekannt als Bioenergie. Germanium ist allgemein erwiesen für seine entgiftenden Eigenschaften und die Beseitigung der Stoffwechselprodukte. Die Ionenenergie als Anionen-Quelle wirkt positiv auf den Zellteilungsprozess im Organismus. Das vegetative Nervensystem und die Widerstandskraft des Immunsystems werden verbessert.

 

Tera Force kommt in der Naturheilkunde zur Anwendung, um von Verspannungen zu lösen und zur Heilung von Schmerzen.

 

Die Behandlung ist durchblutungsfördernd und dadurch entsteht ein höheres Wohlbefinden. Außerdem stärkt es das Immunsystems.

 

Man erhält schnellerer Behandlungserfolg durch Behandlung der Körperstellen mit vier Akkupunkturspitzen gleichzeitig.

 

Anwendung

Tera Force ist variabel einsetzbar. Die meisten Verspannungen und Schmerzen auf dem Körper sind behandelbar.

  · Rücken und Schulter

  · Kopf

  · Hände und Füße

  · Arm- und Beinbereich

 

Die Anwendung des Tera Force ist nicht erlaubt:

  · bei offenen Wunden,

  · am Augapfel,

  · bei Personen mit Herzschrittmachern,

  · während der Schwangerschaft.

 

Kosten einer Behandlung: 1 Euro pro Minute