Vergebung

Vergebung bedeutet, frei zu sein für den gegenwärtigen Moment der Liebe.

 

Vergebung bezieht sich sowohl auf Selbstvergebung wie auch auf die Vergebung vergangener Taten anderer Menschen, an denen man sich festhält.

 

Zur Vergebung gehören die Selbstliebe und auch die Heilung des Verrates durch andere oder sogar durch uns selbst.

 

Vergeben bedeutet, anzuerkennen, dass es keine Schuld gibt.

Es bedeutet, anzuerkennen, dass es einen Grund gibt, warum ein Mensch so handelt, wie er handelt, und dass es einen Grund gibt, warum ausgerechnet ich das erlebe.

  

Vergeben bedeutet, eine Situation in die Hände der Engel zu legen, alten Groll loszulassen und sich gegenwärtig liebevoll auszurichten, um neue Erfahrungen der Liebe machen zu können.

 

Gemeinsam können wir in deinen Tempel reisen, wo du die Seelen triffst, welchen du vergeben möchtest. 

 

In deinem Tempel kannst du den Seelen sagen, was du schon immer sagen wolltest und du kannst ihnen auch ihren Ballast und ihre Verantwortung zurückgeben.

 

Für deine Seele ist diese Reise sehr heilsam und befreiend.

Auch kannst du dir in deinem Tempel selbst vergeben und dich mit der göttlichen Liebe verbinden.

 

Kosten für die Reise: 55 Euro